Ein Dankesschreiben verfassen

Dankschreiben verfassen

 

Bedauerlicherweise ist es in der modernen Welt keine Selbstverständlichkeit mehr, sich bei anderen zu bedanken.

Kaum jemand nimmt sich heutzutage die Zeit, ein individuelles Dankesschreiben zu verfassen – umso mehr Eindruck wird Ihr Dankesschreiben bei seinem Empfänger hinterlassen!

 

Wann sage Ich Danke?

Es gibt unzählige Anlässe, „Danke“ zu sagen. Bedanken Sie sich bei Ihrem Chef, der das halbe Unternehmen auf den Kopf gestellt hat, damit Sie mit Ihrem Kind die Ferien verbringen können. Bedanken Sie sich bei Ihrem Lieferfahrer, der ungeplant eine Extratour gefahren ist, damit ein Produkt noch rechtzeitig beim Kunden ankommt. Bedanken Sie sich bei Ihrem Techniker, der immer hilfsbereit zur Seite steht, wenn Sie welche benötigen. Auch wenn Sie Glückwünsche zur Hochzeit, zu Ihrem Geburtstag oder zum Firmenjubiläum erhalten – verfassen Sie ein Dankschreiben.
Menschen erfreut es natürlich am meisten, wenn das Dankschreiben unerwartet kommt – in unserer Zeit jedoch, in welcher ein ehrlich gemeintes Dankeschön sehr rar ist, ist ein solches Schreiben stets eine angenehme Überraschung.

 

Wie sage ich Danke?

Lassen Sie nicht zu viel Zeit verstreichen, bis Sie sich für etwas bedanken. Legen Sie besonders Wert auf Persönlichkeit und Individualität. Einen besonderen Eindruck hinterlässt es, wenn Sie die Anrede und die Grußformel ihres Dankesschreibens von Hand verfassen. Ob Sie den Grund ihres Dankes an das Ende oder an den Anfang setzen, spielt keine Rolle: Hauptsache es ist persönlich und authentisch.

 

Mehr als nur Danke sagen

In Ihrem Dankesschreiben können Sie ebenfalls
> auf weitere Dienstleistungen verweisen: „Wir bedanken uns vielmals dafür, dass Sie sich für
unsere Gartenmöbel entschieden haben. Damit diese Ihnen möglichst lange erhalten bleiben,
bieten wir Ihnen gerne auch eine Imprägnierung zum Schutz der Möbel an. Bei Interesse freuen
wir uns über Ihren Anruf.“
> zur Weiterempfehlung anregen: „Wir bedanken uns, dass wir Ihnen dabei behilflich sein konnten,
die idealen Gartenmöbel für Ihren Garten zu finden. Mit Vergnügen würden wir auch gegenüber
Ihren Freunden und Bekannten unsere Kompetenz beweisen und uns über eine Weiterempfehlung
äußerst freuen.“
> mit einer Einladung verbinden: „Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen und
wünschen Ihnen viel Freude mit Ihren neuen Gartenmöbeln. Damit Sie Ihre Freizeit in Ihrem Garten
wie ein König genießen können, empfehlen wir einen Besuch in einem unserer Shops: von Garten-
accessoires bis –Zwergen finden Sie alles, was das Herz begehrt.“

Auch auf Probleme können Sie im Dankesschreiben hinweisen. Beziehen Sie sich jedoch auf bereits gelöste Probleme: Betonen Sie beispielsweise, dass Sie die Wünsche eines Kunden trotz Erschwernissen bewältigen konnten und verbinden Sie dies zum Beispiel mit einem Angebot zusätzlicher Dienstleistungen. Am besten verpacken Sie dies als „PS.“: So unterbricht es nicht ihr Dankesschreiben und wird trotzdem aufmerksam betrachtet.

Muster: Dankschreiben als Geschäftsbrief

Lieber Herr XYZ,

hiermit möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken – für Ihre Unterstützung bei unserem gemeinsamen Projekt, für die vielen guten Anregungen, Ihre kritischen Hinweise, aber auch Ihre wertvollen Erfahrungen, die sie beigesteuert und so das Projekt maßgeblich mit zum Erfolg geführt haben.

Wir planen in den kommenden Monaten ein zweites Projekt und würden uns freuen, wenn wir Sie auch hierfür für unser Team gewinnen könnten. Ich werde Sie dazu demnächst noch einmal persönlich anrufen.

Noch einmal meinen herzlichen Dank für die professionelle Arbeit, die Sie geleistet haben!

Mit besten Grüßen,

Max Mustermann

 

Sehen Sie hierzu auch: CHECKLISTE: Dankschreiben

My Advertising Pays, It Pays To Be On M.A.P!
einloggen und loslegen!
Ihre Kollegen
Wie kommen Sie mit Ihren Kollegen aus?
oxfamunverpackt