My Advertising Pays, It Pays To Be On M.A.P!
Dallmayr Geschenke und Ideen, Muttertag
Wintersale
Neuheiten bei www.beautynet.de

Wie setze ich meine Talente gezielt ein?

rhetorik-rede-halten-officetrend

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Talent und einer Stärke?

Diese Frage wurde von Buckingham/Clifton mit dem „Gallup-Prinzip“ treffend beantwortet:
„Talente sind Ihre auf natürliche Weise wiederkehrenden Denk-, Gefühls- oder Verhaltensmuster. Wissen besteht aus dem Erlernten aufgrund von Tatsachen und Lektionen. Können und Fertigkeiten sind die Schritte einer Tätigkeit.“

Stärken ergeben sich also aus den drei Bestandteilen Talent, Wissen und Können. Talente sind hierfür die Grundlage und beschreiben die Art und Weise, wie ein Mensch denkt und handelt. Legt jemand beispielsweise im privaten wie beruflichen Umfeld schon immer viel Wert auf Struktur und Ordnung, so ist dieses Verhalten bereits ein Naturtalent, welches angeboren bzw. in den ersten Lebensjahren erlernt ist. Für diesen Menschen ist es wichtig und normal, in vielen Lebensbereichen eine klare Struktur zu haben – daher kommt auch das Phänomen, dass den Menschen ihre eigenen Talente nicht unbedingt als solche auffallen. Da diese Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster natürlich wiederkehrend sind, nimmt sie der Mensch als „normal“ wahr. Andere Menschen sind vielleicht die geborenen Praktiker und sehen hinter jeder Aufgabe den konkreten Nutzen bzw. üben gerne und gut praktische oder auch handwerkliche Tätigkeiten aus – aber fühlen sich deswegen nicht als herausragend talentiert, weil sie einfach schon immer so denken und handeln. Denn viele Menschen kennen nur das herkömmliche, weit verbreitete Verständnis von Talenten und sind enttäuscht, wenn sie nicht herausragend singen, malen und tanzen können oder andere kreative Tätigkeiten beherrschen.

„Toll, ich bin strukturiert und diszipliniert – und das soll ein Talent sein?!“ – in unseren Seminaren werden wir regelmäßig mit Aussagen dieser Art konfrontiert. Hier vertreten wir klar die Meinung: Ja, das ist sehr wohl ein Talent! Fragen Sie mal jemanden, der täglich mit seinem „inneren Schweinehund“ kämpfen oder viel Zeit und Mühe dafür verwenden muss, nur ein minimales Maß an Struktur und Ordnung in sein Leben zu bringen. Wir garantieren Ihnen, dieser Mensch wird Sie von Herzen um Ihre Fähigkeit beneiden! Bauen Sie Ihr Talent zusätzlich mit Fähigkeiten und Wissen z.B. in den Themen Projektmanagement oder Arbeitsorganisation aus, so werden Sie nicht nur Spaß an Ihrer Arbeit haben, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit auch herausragend gut darin sein. An dieser Stelle ist es wichtig zu wissen, dass es zwar gelegentlich möglich ist, eine Stärke aufzubauen, ohne das erforderliche Wissen und Können zu erwerben – aber es ist niemals möglich, eine Stärke ohne das erforderliche Talent zu besitzen. Somit werden Menschen nur mit erworbenem Wissen und Können trotz aller Anstrengung niemals so erfolgreich sein wie Menschen, welche zusätzlich ein Talent in einem bestimmten Bereich mitbringen.

Es lohnt sich, im beruflichen wie auch privaten Umfeld seine persönlichen Talente zu ermitteln und gezielt auszubauen. Doch wie geht das? Hierzu gibt es klassische Analyseinstrumente, mit welchen die bevorzugten Verhaltensweisen einer Testperson ermittelt werden und somit auf die Talente geschlossen werden kann.

Um jedoch spontan herauszufinden, was Ihre natürlichen Talente sind, können Sie sich einmal folgende zwei Fragen stellen:

  • Welche Tätigkeiten/Projekte machen Ihnen am meisten Spaß?
  • Was waren Ihre größten Erfolge?

Blicken Sie im nächsten Schritt auf die Fähigkeiten, die sich dahinter verbergen, so haben Sie mittels einer Eigeneinschätzung schon erste Anhaltspunkte zu ihren wahren Talenten. Stellen Sie sich dazu im nächsten Schritt bitte diese Fragen:

  • Welche Fähigkeiten/Eigenschaften benötige ich zur Umsetzung dieser Tätigkeiten/Projekte, für die ich Begeisterungsfähigkeit zeige/die mir Spaß machen?
  • Wie habe ich meine Erfolge errungen? Welche Fähigkeiten/Stärken/Talente waren dazu notwendig?

Anhand dieser Fragen bekommen Sie schon erste Ideen und Hinweise, durch welche Talente sich Ihre Persönlichkeit auszeichnet. Stärken Sie diese Impulse noch zusätzlich mit positiven Gedanken, Selbstvertrauen sowie konkreten Zielformulierungen, so können Sie mehr erreichen, als Sie sich jemals vorstellen vermögen! Entdecken Sie Ihren inneren Helden und lernen Sie ihn lieben – in unserem Selbstcoaching-Buch „INITIALUS – dein innerer Held“ begleiten wir Sie gerne mit aufeinander aufbauenden Coaching-Übungen auf Ihrer Reise zu sich selbst, zu natürlichem Erfolg und mehr Lebensfreude. Zusätzlich können wir Ihnen hierzu ein begleitendes Coaching anbieten.

Gehen Sie schon heute den ersten Schritt und denken Sie daran: Wir sind, was wir denken!

Möchten Sie mehr über Ihre Talente und Stärken erfahren? Die INITIAL Talent-Analyse gibt Ihnen Orientierung zu den Fragen:

  • Welche Talente habe ich?
  • Wie kann ich diese zu meinem beruflichen Erfolg einsetzen?
  • Welche Position und Aufgabe passt langfristig zu mir?
  • Was sind meine Motivationsfaktoren?

Erfolgreich angewandt seit 2001 ist die INITIAL Talent-Analyse ein wissenschaftlich fundiertes Instrument aus der Eignungsdiagnostik. Sie dient dazu, Stärken (auch außerhalb des aktuellen Tätigkeitsbereiches) zu identifizieren und befähigt Sie, Ihr Leben gezielt danach auszurichten.

Login