My Advertising Pays, It Pays To Be On M.A.P!
Dallmayr Geschenke und Ideen, Muttertag
Wintersale
Neuheiten bei www.beautynet.de

Coaching – nicht nur für Manager!

Coaching


Sie werden gefragt, was Coaching ist, und Ihre Standardantwort lautet: eine Interventionsmaßnahme für Führungskräfte und Selbstständige? Dann liegen Sie mit dieser Aussage nicht ganz richtig.

Immer öfter wird nun auch ein Coaching für alle anderen Berufstätigen angeboten. So kann zum Beispiel auch Ihnen beim Erreichen des ganz persönlichen Erfolgs Unterstützung geboten werden.

 

(1)     Was bringt ein Coaching?

Zu wissen, wie das eigene Potential voll ausgeschöpft werden kann oder wie die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Erfolge genutzt werden können, stellen Leistungen des Coaching dar. Das korrekte Handeln wird aus der den eigens erkannten Chancen und Aufgaben abgeleitet. Somit sind beim Coaching eine Neuorientierung, die eigene (Neu)Positionierung und die Verbesserung der eigenen Kenntnisse vorgesehen. Oft ist es so, dass man immer an den gleichen Hindernissen scheitert oder dass man sich durch andere und Ihre unpassenden Bemerkungen entmutigen lässt und nicht mehr an sich und seine Ziele glauben kann. Hier hilft man Ihnen, individuelle Strategien zur Überwindung oder vielleicht auch Umgehung dieser Hindernisse zu entwickeln. Viele Life-Coachs versuchen mit Ihnen konkrete Schritte und Teilziele festzulegen, die für Sie wirklich machbar sind, während Sie das Ziel im Blick behalten. Mehr Informationen finden Sie hier: Was ist eigentlich Coaching?

Tipp: Steuern: Wenn es einen genauen beruflichen Bezug für das Coaching gibt, kann es von Ihren Steuern abgesetzt werden.

(2)     Was passiert beim Coaching?

Es werden Fragen zur Selbstreflexion gestellt. Um Veränderungen herbei führen zu können, muss versucht werden die bestehenden Strukturen mit den Gewohnheiten, Sichtweisen und Einstellungen einer Person abzuändern. Gemeinsam mit dem Coach werden Ergebnisse und Vorgehensweisen vereinbart, die für Sie Lösungen darstellen können.

(3)     Wie wird gecoacht?

Das Coaching findet in Einzelsitzungen oder mit mehreren Personen statt. Das Gruppencoaching wird bundesweit angeboten, da es eine gute Alternative zum Einzelcoaching darstellt und entsprechend günstiger ist. Der Coachingprozess erstreckt sich für gewöhnlich über mehrere Wochen oder Monate. Für vordringliche Probleme wird aber auch ein sogenanntes Kurzcoaching angeboten, das nur wenige Stunden dauert. Mehr Informationen finden Sie hier: Formen des Coachings

Kosten: Die Kosten für das Einzelcoaching fangen bei 60 € pro Stunde an. Das Gruppencoaching kostet zwischen 190 (bei gemeinnützigen Einrichtungen) und 400 € (bei selbstständigen Coaches).

(4)     Wer coacht?

Am wichtigsten ist, dass Sie das Gefühl haben, Ihrem Coach vertrauen zu können und Ihre Werte mit seinen übereinstimmen. Ausschließlich auf dieser Grundlage kann der Coachingprozess erfolgreich verlaufen. Scheuen Sie deshalb auch nicht davor zurück mehrere Erkundigungen einzuholen. Telefonische Anfragen sind kostenfrei, beim Erstgespräch fallen jedoch Kosten an. Überlegen Sie sich deshalb gleich schon, was Sie am meisten interessiert: Haben Sie dringende Fragen, so schreiben Sie sich diese detailliert auf, damit Sie auch wirklich alle Punkte ansprechen. Achten Sie aber auch auf den Coach: Wie deutet er Ihr Problem? Verläuft die Konversation rund oder treten Missverständnisse auf? Erkundigen Sie sich nach seinem Vorgehen, welche Methoden hält er für sinnvoll? Führt er verständliche und hilfreiche Erklärungen an? Was auch als aussagekräftig gewertet werden kann, ist wie er mit Ihrer finanziellen Befähigung umgeht.

 

Für weitere Informationen:

http://www.initial-akademie.de/

 

Schauen Sie sich bei Bedarf doch mal auf der OfficeTrend Seminarangebote-Seite um! Zum Beispiel: Stärken Sie Ihre Coachingfähigkeiten

Login